Den Kreislauf der Natur nutzen.

Der nachhaltige Umgang mit Ressourcen, die uns in naher Zukunft ausgehen werden, hat sich längst etabliert. Doch noch mangelt es am Bewusstsein für die nachhaltige Nutzung von Ressourcen, die uns tagtäglich scheinbar unendlich zur Verfügung stehen. TRIQ denkt hier schon heute voraus und etabliert einen in sich geschlossenen Wasserkreislauf in jedem Haushalt.
In Kombination mit dem eigenen, internen Abfallkreislauf wird somit die autarke Energieversorgung ganzheitlich komplettiert.

Wie funktioniert ein in sich geschlossener Wasserkreislauf?

Zum einen wird das Regenwasser aufgefangen und in einer Filteranlage aufbereitet zu Brauchwasser. Gleichzeitig produziert jeder Haushalt sein eigenes Trinkwasser mit Hilfe einer Umkehrosmoseanlage. Mit bis zu 500 Tsd. Litern an Regenwasser pro Jahr kann so die gesamte Wasserversorgung für Ihren Haushalt sichergestellt werden. Das verbrauchte Grauwasser wird ebenfalls aufbereitet und erneut in Brauchwasser umgewandelt. So wird der Wasserkreislauf der Natur optimal für die alltäglichen Bedürfnisse genutzt.

Welche Vorteile bringt eine Kreislaufwirtschaft mit sich?

Eine eigene Kreislaufwirtschaft heißt Sparen in allen Bereichen: neben der Kostenersparnis für die Nutzung externer Wasserversorgungen steht die effiziente Nutzung der wertvollen Ressource Wasser im Vordergrund. Wasser, welches ansonsten ungenutzt bliebe, wird optimal aufbereitet und entlastet durch den Verzicht auf den Bezug externer Angebote die gesamte Region.

Zudem verändert sich auch das eigene Umweltbewusstsein: TRIQ steht für die Nähe und Wertschätzung der Elemente und dieses Bewusstsein möchten wir auch den Bewohnern unseres Wohnprojektes vermitteln.

Sorgen Sie jetzt IM EIGENHEIM für den Erhalt der wertvollen Ressource Wasser!

Autonomer Kreislauf für einen bewussten Umgang mit Wasser.   

Durch die Einsparung und Wiederverwendung von Wasser, nutzen wir den natürlichen Wasserkreislauf der Natur.

Unsere Vision 

Umweltfreundliches
Bauen & Wohnen
  • 0 % Beton & Zement
  • 0 % Schadstoffe
  • Schnellere Bauzeit
  • 100 % Recyclebare Materialien
Nachhaltigkeit im
Alltag leben
  • Kreislaufwirtschaft Wasser
  • Autarke Energieversorgung
  • Weniger Abfall
  • Effiziente Technologien
Klimaschutz durch Gemeinschaft
  • Sharing-Angebote
  • Urban Gardening
  • Gemeinschaftsflächen
  • Nachhaltiger Lebensmittelbezug